Schlagwort-Archive: Ilsetal

Ilsetal – Froschfelsen – Ferdinands Stein – Plessenburg – Ilsestein (Rundweg)

Diesmal führte mich meine geplante Tour nach Ilsenburg, um von dort aus eine Wanderung oberhalb und durchs Ilsetal zu machen. Gestartet bin ich beim Parkplatz in der Nähe vom Erlebniswald Ilsenburg.

IMG_1238

Der erste Teil der Strecke führte nur kurz durchs Ilsetal und dann weiter über den Borkenkäpferpfad in Richtung der ersten Stempelstelle am Froschfelsen. Aus der richtigen Blickrichtung sieht der Felsen wie ein sitzender Frosch aus.

IMG_1249

Vorbei an der Westerbergklippe ging es wieder hinuter in Richtung Ilsetal. Nach ca. 1 Kilometer entlang der Ilse, begann in der Nähe der Ilsteal Schutzhütte ein steiler Aufstieg über einen schmalen Wanderpfad in Richtung Schmuckbruchweg und Schindelstieg zur nächsten Stempelstelle am Ferdinandsstein.

IMG_1274

Weiter ging es noch ein paar Meter über den Schindelstieg und dann über einen gut ausgebauten Wanderweg zur nächsten Stempelstelle am Gasthaus Plessenburg.

IMG_1279

Nach einer leckeren Mahlzeit ging es über einen schmalen Wanderweg erst einmal zur Paternosterklippe, um von dort aus einen tollen Blick über das Ilsetal zu geniessen.

IMG_1283

Nach einer kurzen Wanderung erreichte ich auch die letzte Stempelstelle am Gasthaus Ilsestein. Das Gasthaus ist momentan leider wegen Renovierungsarbeiten geschlossen, aber ein ein Weg zum Ilsestein von der Stempelstelle lohnt sich auf alle Fälle.

IMG_1298

Über einen kleinen Wanderpfad erreichte ich dann auch bald wieder das Ilsetal und auch den Parkplatz. Unterwegs gab es einige interessante Geocaches zu finden die unten alle verlinkt sind.

Wer meinen Spuren folgen mag, dem wünsche ich viel Spaß.

Track zum Download:

Ilsetal – Froschfelsen – Ferdinands Stein – Plessenburg – Ilsestein (Rundweg)

Harzer Wandernadel:

HWN 005 – Froschfelsen

HWN 006 – Ferdinandsstein

HWN 007 – Plessenburg

HWN 030- Gasthaus Ilsestein

Download der Stempelstellen hier: DOWNLOAD

Geocaches:

Wohnmobilstellplatz – Im Ilsetal

Cachathon: Westernklippe

Plessenburg

Paternosterklippe

Der Schatz vom Ilsenstein

Die Entstehung des Ilsetals

Eckertalsperre – Ilsetal

Vor einiger Zeit war ich schon mal an der Eckertalsperre und das hat mir so gut gefallen, das ich diesmal die Tour ein wenig umgeplant habe. Getroffen habe ich mich mit ein paar Geocachern und Stemplern am Wanderparkplatz „Am Taternbruch“ Unser Ziel waren 5 Stempelstellen und einige Geocaches. Geocachen soll ja auch ein wenig bilden und deshalb waren diesmal auch ein paar Earthcaches eingeplant.

IMG_8882

Vom Parkplatz aus, hat man zwei Möglichkeiten um zur Eckertalsperre zu wandern. Man kann die geteerte Zufahrtsstrasse oder einen kleinen Wanderweg entlang des Lohnbach nehmen. Wir hatten uns für den Wanderweg entschieden. Vorbei an einem Geocache erreicht man nach einem kleinen Anstieg auch bald die Schutzhütte „Luisenabank“ und kann dort einen weiteren Geocache suchen und einen ersten Blick auf die „Eckertalsperre“ geniessen.

IMG_8879

Unser Weg führte uns weiter in Richtung Eckertalsperre. Dort überquerten wir die Staumauer  und erreichten die erste Stempelstelle und einen weiteren Geocache.

IMG_8886

Über einen kleinen Wanderweg sind wir noch ein wenig an der Eckertalsperre entlang gelaufen und dann  weiter in Richtung des alten Grenzweges zur nächsten Stempelstelle am Kruzifx.

IMG_8905

Unser nächste Ziel war das „Ilsetal„. Nach dem wir eine Teilstrecke des ehemaligen Grenzweges entlang gelaufen waren, erreichten wir bald das Ilsetal und auch unseren ersten Earthcache. Der idyllische kleine Fluß „Ilse“ und die Felsenwelt prägen das wunderschöne Ilsetal und man bekommt einen ersten Eindruck davon was einen erwartet.

IMG_8916

Über einen kleinen schmalen Wanderweg, folgt man der Ilse durch das Ilsetal. Unterwegs und kann immer wieder kleine Wasserfälle und die Felsenwelt beobachten. Am letzten größeren Wasserfall vor der Bremer Hütte, kann man noch einen weiteren  Geocache finden.

IMG_8923

Unser Weg führte uns nun weiter in Richtung der nächsten Stempelstelle an der Bremer Hütte. Bei klarem Wetter kann man hier einen wunderbaren Blick auf dem Brocken geniessen.

IMG_8930

Weiter ging es in Richtung der nächsten Stempelstelle an der  Stempelsbuche. Über die Hermansstrasse und dem Hirtenstieg, erreichten wir auch bald die Rangerstation an der Scharfensteinklippe. Und konnten uns dort unseren letzen Stempel holen.

IMG_8932

Nach einer kleinen Pause ging es wieder in Richtung der Eckertalsperre zu einem weiteren Earthcache. Von der Stelle hat man nochmal einen tollen Ausblick über die gesamte Talsperre.

IMG_8933

Unser Weg führte uns dann wieder über die Staumauer mit einem kleinen Abstecher zum letzten Earthcache in Richtung Parkplatz.

Wer meinen Spuren folgen mag, dem wünsche ich viel Spaß.

Track zum Download:

Eckertalsperre – Ilsetal (Rundweg)

Harzer Wandernadel:

HWN 01 – Eckertalsperre

HWN 03 Am Kruzifix

HWN 06 Obere Ilsefälle (Bremer Hütte)

HWN 08 Stempelsbuche

HWN 02 – Scharfensteinklippe – Ranger Station

Download der Stempelstellen hier: DOWNLOAD

Geocaches:

Stellvertretend für die ganzen Geocaches verlinke ich diesmal nur die Earthcaches.

Das Ilsetal und seine Felsenwelt

Eckerstausee

Kolebornskehre – Ein klassischer Aufschluss