Großer Knollen (Rundweg)

Der Große Knollen ist ein 687,4 mü.NN Berg in der Nähe von Sieber. Es führen viele Wanderweg nach oben. Ich habe mich gemeinsam mit einem Cacherkollegen entschieden den Harzer Baudensteig von Bad Lauterberg hinauf zum Großen Knollen zu laufen.

IMG_8154

Wir hatten uns gut vorbereitet und als Hauptziel waren die Stempelstellen Knollenkreuz (HWN 152) und Großer Knollen (HWN 150) geplant. Damit wir auch ein wenig Abwechslung unterwegs hatten, wurde die Strecke so geplant, das wir den ein oder anderen Geocache noch unterwegs suchen konnten.

Damit die nachfolgenden Wanderer und Geocacher noch mehr spaß an der Tour haben, haben wir uns entschlossen gleich noch einen Wandermulti zu legen. Der Großer Knollen [Wandercache] ist ein Multi von einer Gesamtlänge von 15 Kilometern und führt an alle anderen Geocaches, sowie an den Stempelstellen vorbei.

Für den Start des Rundweges ist der Start des Multis zu wählen bzw. der Parkplatz der Niedersächsischen Landesforst. Leider habe ich für diese Strecke keinen Track aufgezeichnet, aber wer den den Wegpunkten des Multis folgt sollte auch ans Ziel kommen.

IMG_8169

Landschaftlich ist der Weg zum Großen Knollen wirklich schön. Auf kleinen schmalen Wanderwegen kommt man an vielen interessanten Orten vorbei. Wer nach dem kraftvollen Aufstieg ein wenig erschöpft ist, der kann sich oben am Gipfel in der Gaststätte stärken.

Für mich ist der Große Knollen auf jedenfall nochmal eine Reise Wert. Wer meinen Spuren folgen mag, dem wünsche ich viel Spaß

Harzer Wandernadel:

Knollenkreuz (HWN 152)

Großer Knollen (HWN 150)

Download der Stempelstellen hier: DOWNLOAD

Geocaches:

Großer Knollen [Wandercache]

Waldcafé Kupferhütte

Knollenkreuz

Großentalsköpfe

Erspähe den Rhyolith-Kegel!

Der Große Knollen

Advertisements

Ein Kommentar zu “Großer Knollen (Rundweg)”

  1. Der „Große Knollen“ ist immer eine schöne Wanderung wert. Inzwischen war ich schon bei kleinen Wanderungen oben oder auf Zwischenstopp mit dem Mountainbike. Die Aussicht vom Turm ist super, die Erbsensuppe schmeckt und der Wirt ist freundlich.

    Wenn man schon oben ist, lohnt sich das Weiterlaufen zu Stempelstelle 153 (Schadenbeeksköpfe). Von dort aus kommt man auch auf schönen Wegen zurück nach Bad Lauterberg und hat einige Interessante Aussichtspunkte (auch auf den Großen Knollen). Verbinden lassen sich die 3 Stempelstellen mit dem Bonus-Mystery „Große Luttertalumrahmung“ (GC2225V), der im vergangenen Jahr leider gar nicht angelaufen wurde. Dann sind es ca. 24 km, die sich aber gut laufen lassen und sich lohnen.

    Stempelstelle 153 lässt sich sonst aber auch noch mit dem Wandermulti „Landart Four“ (GCJVKY) verbinden (ca. 18km).

    Schöne Idee mit diesem Blog und weiterhin viel Spaß beim Geowandern im Harz. Einige Wanderrouten mit Verweis auf die Stempelstellen, kannst du auch bei mir im Blog finden.

    Liebe Grüße,
    Christoph
    Muelli96

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s